„New (Hi)Stories of Chemnitz“

Datum: 9.11.
Uhrzeit: 15:30
Ort: Masjid Chemnitz
Eintritt: frei

Neue Geschichte(n) von Chemnitz
(Führung in deutscher Sprache)

Anmeldung hier: attila.bihari@lfa.sachsen.de

Von der Moschee zum smac: Im Zuge des Kunstprojektes „Reframing Identities“ am smac begibt sich der Projektpartner von Szabolcs KissPál, Adel Alaswad, studierter Archäologieassistent und früherer Tourguide in Syrien, auf eine ganz persönliche Reise durch Chemnitz. Dabei zeigt er die wichtigsten Stationen seit seiner Ankunft in der Stadt: Orte voller bürokratischer Hürden, des alltäglichen Lebens und der Gemeinschaft. Seine persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen werden mit historischen Fakten zu den einzelnen Stationen kombiniert.

Zusätzlich werden im smac ab dem 8.11.2018 zwei Plakate über zwei wichtige Orte seines Lebens zu sehen sein: Damaskus und Chemnitz. Diese Fotocollagen werden durch Audioaufnahmen seiner Tour ergänzt.

Veranstalter